Jugendfotopreis 2018

(c) KJF, Katrin Chodor: Deutscher Jugendfotopreis 2018

Deutscher Jugendfotopreis 2018
2018 haben sich 4.400 junge Fotofans mit 20.000 Einsendungen beteiligt. 38 junge Fototalente im Alter zwischen fünf und 25 Jahren erhielten auf der photokina den Deutschen Jugendfotopreis und Preise im Gesamtwert von mehr als 13.000 Euro.

Deutscher Jugendfotopreis 2018

Ausgezeichnet: Deutschlands beste junge Fototalente
Die Hauptpreise gingen an Tamara Rudmann (7 Jahre), Tobias Joest (10 Jahre), Clarita Phiri Beierdoerffer (20 Jahre), Friederike Butter (24 Jahre) sowie die Foto-AG der Jugendkunstschule Neuruppin. Claudius Stephanus Philips (23 Jahre) erhielt den Preis für experimentelle Fotografie. Die Preise für die besten Fotogruppen gingen an die Foto-AGs der Wildnispädagogik-LandArt-Fotokunst (Friedrichshafen), an die Kinder des Elternvereins Köln-Niehl sowie an den Verein Social Visions und das Beethoven-Gymnasiums, beide aus Berlin.

Der Deutsche Jugendfotopreis zählt zu den traditionsreichsten Jugendwettbewerben in Deutschland, sein Veranstalter ist das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF).

Er wurde 1961 auf der photokina vom Bundesjugendministerium gegründet. Seither haben sich mehr als 75.000 Fototalente beteiligt. Zum Wettbewerb 2018 haben 4.400 junge Fotografinnen und Fotografen über 20.000 Bilder eingesandt. Der nächste Wettbewerb wird 2019 ausgeschrieben.

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Deutscher Jugendfotopreis
Küppelstein 34
42857 Remscheid
http://www.jugendfotopreis.de


Archiv: Kinder-Friedensbild 2018

Children Peace Image of the Year 2018
Kinder bis zum Alter von 14 Jahren können Fotos zum internationalen Fotowettbewerb einreichen. Der Gewinner des Kinder-Friedensbildes des Jahres erhält 1.000 Euro. Der Preis wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Jugendfotopreis verliehen.
http://www.friedaward.com/index.php/children-peace-image-of-the-year