Deutscher Jugendfotopreis 2016

bis 15.03.2018 Jugendfotopreis 2018

bis 15.03.2018 Deutscher Jugendfotopreis 2018
Der Deutsche Jugendfotopreis zählt zu den renommierten Fotowettbewerben. Er wurde 1961 auf der Photokina gestartet und wird vom Bundesjugendministerium gefördert. Der Veranstalter ist das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF). Preise insgesamt: 11.000 Euro
http://www.jugendfotopreis.de/wettbewerb_mitmachen.html

Wer kann mitmachen?

Alle bis einschließlich 25 Jahre!
Weitere Voraussetzungen:
Die Fotografie wird nicht professionell betrieben.
Der Wohnsitz ist in Deutschland.
Teilnehmen können Einzelpersonen (Schüler, Azubis, Studierende usw.) und Fotogruppen, z.B. Schulklassen, Jugendzentren und sogar Kindertagesstätten.
http://www.jugendfotopreis.de/mitmachen/ausschreibung.htm

Themen und Umsetzung 2018

Der Deutsche Jugendfotopreis hat drei Bereiche

Bereich 1: Freie Themenwahl
In diesem Wettbewerbsbereich ist wirklich alles möglich. (Alles außer Selbstporträts…) Wähle einfach deine besten Bilder aus. Ob aus dem Alltag mit Freunden und Familie, von Reisen, aus der Schule oder dem Arbeitsalltag. Ob Natur- und Tierfotos, Fotos von besonderen Orten oder Ereignissen. Ob gesellschaftskritische Fotos – oder Bilder, die einfach nur das schöne Leben zeigen. Ob dokumentarische Betrachtungen, Reportagen, künstlerische Inszenierungen oder originelle Schnappschüsse.

Bereich 2: Jahresthema »Ich und die Welt – Selfies und Selbstdarstellungen«
Wie siehst du dich in der Welt? Mach ein Bild davon! Finde den Selbstauslöser an deiner Kamera. Oder noch einfacher: mach ein Selfie. Wir sind gespannt auf deine Selbst-Inszenierungen inmitten deines Universums. Solo oder in einer Gruppe, spontan oder künstlerisch komponiert.
Hast du Lust, dich noch intensiver auf das Thema einzulassen? Dann pack die Kamera auf’s Stativ und porträtiere dich in einer ausgewählten Umgebung, vor einem aussagekräftigen Hintergrund. Das kann zum Beispiel dein persönlicher Lieblingsort sein. Oder eben ein Ort, der für dich aus ganz bestimmten Gründen wichtig ist.

Bereich 3: Imaging & Experimente
Hier kannst du mit der Fotografie experimentieren und neue Bildwelten gestalten. Dieser Bereich ist eine Spielwiese für »Fotografie plus X«. Für Fotografie plus Grafik-Design und Text. Für digitale Bild-Erfindungen, für mediales Cross-Over (z.B. In-Game-Fotografie) und animierte Fotos (Cinemagraphs, Live Fotos). Welche Technik und welche Apps du verwendest, entscheidest du. (Über nähere Angaben zu den Apps würden wir uns freuen.)

Jury und Preisverleihung

Der Jury gehören Fachleute aus den Bereichen Fotografie und Bildung sowie Jugendliche und ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger an. Im Bereich »Freie Themenwahl« werden die Fotos in unterschiedlichen Altersgruppen bewertet: bis 10, 11-15, 16-20 und 21-25 Jahre. Darum haben junge und ältere Teilnehmende die gleichen Chancen.
Preise für Foto-AGs: Für die besten Fotogruppen-Projekte von Schulen und Bildungseinrichtungen gibt es zusätzliche Projektpreise (Altersbereich bis 20 Jahre). Bitte Projektbeschreibung beilegen.
Die Präsentation der besten Fotos ist auf der photokina (Köln, 26. – 29. September 2018) geplant, ebenso die Preisverleihung.

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Deutscher Jugendfotopreis
Küppelstein 34
42857 Remscheid
http://www.jugendfotopreis.de