Merckpreis DTDF 2018

Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie 2018
Die 10. Darmstädter Tage der Fotografie finden vom 20.04.-22.04.2018 statt. Das Thema und die Ausschreibung zum Merck-Preis 2018 werden im Sommer 2017 bekannt gegeben.
http://www.dtdf.de

Das Urteil der DTDF-Jury 2016

Preisträger des 6. Merck-Preises der Darmstädter Tage der Fotografie ist Alexander Gehring mit seiner Fotoproduktion »Messages from the Darkroom«. Diese Arbeit hat die Jury vom Konzept bis zur Präsentation an der Wand überzeugt. Der Merck-Preis ist mit 7.000 Euro dotiert. Je 1.500 Euro erhalten die beiden Nominierten Stefanie Gudra und Michel Le Belhommes.

»Subtil, humorvoll, poetisch beleuchtet Alexander Gehring das Medium Fotografie. Er bezieht sich auf das Magische, das der Fotografie zur Zeit seiner Erfindung anhaftete und inszeniert es aus heutiger Sicht in verschiedenen Szenerien. Er liefert vermeintliche Beweise für diese mystische Welt der Geister und Phänomene. Er nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch die verlorene Dunkelkammer-Welt, der gleichzeitig auch ein Philosophieren über das Medium Fotografie ist. Indem er die historische Beweisführung wiederholt, offenbart er den Behauptungscharakter der Fotografie selbst.«

© Alexander Gehring, aus der Serie Messages from the Darkroom
© Alexander Gehring, aus der Serie Messages from the Darkroom

Mitglied der Jury waren Ute Noll, Prof. Dr. Kris Scholz und den Initiatoren der Darmstädter Tage der Fotografie e.V. Albrecht Haag, Alexandra Lechner, Gregor Schuster und Rüdiger Dunker.

© Alexander Gehring, Portrait
© Alexander Gehring, Portrait

Darmstädter Tage der Fotografie e.V.
Kasinostraße 3
http://www.dtdf.de

Ähnliche Beiträge