Awards | Ausschreibungen | Stipendien
Awards | Ausschreibungen | Stipendien

Deutscher
Fotobuchpreis 2024
– Bis 15.06.2024 –

Deutscher Fotobuchpreis | Foto: Simon Zaus
Deutscher Fotobuchpreis | Foto: Simon Zaus

Deutscher Fotobuchpreis
Der Deutsche Fotobuchpreis zeichnet 2024 wieder fotografische Bilder in Buchform, Fotobücher sowie fotografische Text- und Bildbände aus Deutschland, Österreich, Schweiz und dem erweiterten D-A- CH-Raum aus. Bis zum 15. Juni 2024 können Verlage, Herausgeber:innen, Künstler:innen, Autor:innen und Gestalter:innen ihre Beiträge zum Wettbewerb um den deutschen Fotobuchpreis einreichen.

Der Deutsche Fotobuchpreis wurde 1975 als Kodak Fotobuchpreis gegründet, seit 2022 ist er in Bayern zuhause. Bis 2016 richtete der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und bis 2021 die Hochschule der Medien in Stuttgart den Fotobuch-Wettbewerb aus. Seit 2022 liegt die Organisation beim gemeinnützigen Verein ›Festival fotografischer Bilder e. V.‹ mit Sitz in Regensburg.

Unterstützt werden der Verein und alle Maßnahmen vom Kulturamt der Stadt Regensburg, der Städtischen Galerie im ›Leeren Beutel‹ Regensburg, der Staatlichen Bibliothek Regensburg, dem Lehrstuhl für Medienwissenschaft an der Universität Regensburg sowie dem Kulturfonds Bayern.

Teilnahmeberechtigte Publikationen
Um die vielfältige, sich stets verändernde Fotografie- und Fotobuchlandschaft abzubilden, wurde der Kategorienkatalog erweitert. So können auch fototheoretische, fotohistorische und fotophilosophische Publikationen aus den Bereichen der fotografischen Kunst- und Fototheorie, der Philosophie, der Medien- und Kulturwissenschaften, der Kunst- und Fotogeschichte eingereicht werden.
Es gibt zwölf Kategorien:

  • Bildband fotografische Ausstellung
  • Bildband dokumentarische Fotografie
  • Bildband künstlerische Fotografie
  • Bildband Monographie
  • Bildband Coffee-Table-Book
  • Bildband Fotogeschichte
  • Textband Fototheorie
  • Bildband Fototechnik
  • Bildband wissenschaftliche Fotografie
  • Bildband Self-Publishing / Independent-Verlage / Handgemachtes Künstler*innenbuch
  • Bildband Studentisches Projekt
  • Bildband fotografische Abschlussarbeit

Veröffentlichungszeitraum der Titel: 15. Juni 2023 bis 14. Juni 2024

Auszeichnungen
Vergeben werden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in mehreren Kategorien, die das Spektrum der fotografischen, gestalterischen, philosophischen und drucktechnischen Möglichkeiten vielfältig abbilden. Eine unabhängige Jury aus Expert:innen ermittelt die Preisträger:innen.

Preisverleihung
Am 23. November 2024 werden die begehrten Auszeichnungen in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel in Regensburg im Rahmen des Internationalen Festivals fotografischer Bilder verliehen.

Wanderausstellung
Im Anschluss an die Preisverleihung gehen die ausgezeichneten Titel ein Jahr lang auf Ausstellungstournee durch Deutschland, Europa und Asien, werden anschließend in die staatliche Bibliothek Regensburg übernommen und damit langfristig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Alle preisgekrönten Titel können bundesweit über die Bibliotheken eingesehen werden.

Einsendeschluss
15.06.2024

Informationen und Teilnahme
www.deutscherfotobuchpreis.de